Gesprächslabor und Messagetesting

Optimierung des Umganges mit Pharma-Foldern und anderen medizinischen Gesprächsunterlagen. Erarbeitung von Gesprächsleitfäden für den pharmazeutischen Außendienst

Wie

Sie kommen mit ausgewählten PharmareferentInnen und dem verantwortlichen PM/SM zu mir. Der Folder sollte als Dummie zur Verfügung stehen. Sie wissen, welche Botschaft bei ÄrztInnen ankommen soll. Sie laden 4-5 ÄrztInnen Ihrer Wahl in mein Büro ein (optimales Timing: Abstand von 1 ½ Stunden).
In einem neutralen Raum findet das Gespräch mit dem zu testenden Folder (der zu testenden Message) statt, dieses wird aufgezeichnet und „Realtime“ von anderen PharmareferentInnen und dem PM beobachtet. Nach dem Gespräch erfolgt ein strukturiertes Interview der ÄrztInnen durch mich, in dem empfangene Botschaften sowie deren Implikationen abgefragt werden. Im Anschluss stehen die ÄrztInnen für weitere Fragen zur Verfügung. Nach deren Verabschiedung analysieren wir im Team Gespräch und Interview und verbessern mit den neuen Erkenntnissen den Gesprächsverlauf. Mit dem nächsten ärztlichen Gast wird dieser verbesserte Gesprächsverlauf gestestet. Nach 4-5 Wiederholungen dieses Prozesses erhalten Sie einen optimalen Gesprächsalgorithmus um Ihre Botschaft zu kommunizieren.